Der Professorenmord

Christian Baier

Landshut im Jahre 1802. Professor Nikolaus Thaddäus Gönner ist nervös. In wenigen Wochen findet das große Einweihungsfest der Universität statt und Gönner möchte sich beim Kurfürsten, sowie dessen ersten Minister Graf Montgelas nicht blamieren. Doch kurz vor den Feierlichkeiten wird ausgerechnet der für die Festrede vorgesehene Professor ermordet. Gönner beschließt, die Sache geheim zu halten und eigenhändig aufzuklären. Er nötigt den Polizeikommissär Wirschinger, ihn dabei zu unterstützen. Die beiden hegen keine großen Sympa-thien füreinander, machen sich aber schließlich an die Arbeit. Nachdem auch noch ein Student verschwindet, gerät das ungleiche Duo in immer größere Schwierigkeiten. Die Zeit wird knapp…

Buch kaufen

Unser Vertriebspartner für Deutschland und Österreich – Südost Service GmbH